JoomlaTemplates.me by Discount Bluehost

Caps vs. Demolition 1:2

Erstellt am Mittwoch, 11. Dezember 2019
Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

Im ersten Spiel gegen die Demolitions wollten wir den Einsatz und die Moral aus dem Feldkirchenspiel (trotz 5:0 nicht aufgegeben) mitnehmen. Außerdem hatten wir ja noch eine Rechnung vom letzten Jahr offen …
Unsere Anfangseuphorie wurde allerdings gleich nach zwei Minuten durch eine Strafe etwas eingedämmt, und dann durch einen blöden Wechselfehler in der Unterzahl (hat doch der Coach gefehlt!) noch weiter reduziert. Wir haben zwar die 5:3 Unterlegenheit unbeschadet überstanden, aber dann hat unser alter Bekannter Nico doch das Powerplay zum Führungstreffer für die Demolitions nutzen können. Ein Powerplay zu Mitte des ersten Drittels konnten wir zwar nicht nützen, es half uns aber wieder zurück ins Spiel zu finden und mit den Demolitions zumindest mithalten zu können.
Nach dem Seitenwechsel hatten wir dann unsere beste Phase. Nach einem energischem Vorstoß von Marcel und einen schönen Pass auf Christof konnte er zwar den Puck nicht beim ersten Versuch, auch nicht beim zweiten und dritten, aber schließlich beim vierten oder fünften im Tor parken: Ausgleich! Es gestaltete sich ein offenes Spiel von beiden Seiten mit der einen und anderen Tormöglichkeit.
Das dritte Drittel begann dann gleich mit dem Führungstreffen für die Demolitions, wie die Scheibe ins Tor gelangt ist konnte erst in der Kabine geklärt werden. Von diesem Zeitpunkt an ist uns dann nix mehr gelungen. Obwohl: in der letzten Spielminute trafen wir noch einmal die Stange und verfehlten zweimal das gegnerische Tor nur knapp.


Fazit:
Die Demolitions waren an diesem Tag nicht unbedingt die bessere, aber die um dieses eine Tor munterere / schnellere Mannschaft. Irgendwie konnten wir den Einsatz vom Feldkirchenspiel diesmal nicht auf das Eis bringen, daher war der Sieg der Demolitions nicht unverdient.

Zugriffe: 175